Un campeón en Europa Emiliano Insua. A quien le mejore su resistencia y performance y con gran alegría me encuentro en esta nota que viaja por el mundo!! Gracias!!!

FB-STAR INSUA VERPASSTE EIN SPIEL IN ZWEI JAHREND auerbrenner dank DIESER Dame

Emiliano Insua

 Immer mit Leidenschaft bei der Sache! Emiliano Insua machte 64 von 65 möglichen Pflichtspielen, seitdem er im Juli 2015 ablösefrei von Atlético Madrid zum VfB wechselte.

Dieser Stuttgart-Star ist nicht zu stoppen!

Außenverteidiger Emiliano Insua (28) stand in allen bisherigen 27 Pflichtspielen des VfB in dieser Saison in der Startelf, verpasste gerade mal 14 Spielminuten. Auch vorige Saison bestritt er 37 von insgesamt 38 Liga- und Pokal-Partien, fehlte lediglich am vorletzten Spieltag gegen Mainz wegen einer Gelbsperre.

alicia en europa

 Ernährungsberaterin Alicia CroccoFoto: PR

 

Gaucho-Star Insua: Dauerbrenner dank dieser Dame!

Keine Verletzungen, keine konditionellen Probleme, keine Klagen. Doch was macht das Uhrwerk Insua eigentlich so zuverlässig?

Den Gaucho-Star so stark? Unter anderem diese Frau: Alicia Crocco, eine Ernährungsberaterin aus seinem Heimatland Argentinien. Mit ihr traf sich Insua vor knapp drei Jahren, holte sich dabei wertvolle Tipps.

Der Defensiv-Mann über sein Fitness-Geheimnis: „Es ist ein Mix aus harter Arbeit und gesunder Ernährung. Seit zweieinhalb, drei Jahren mache ich eine spezielle Diät, achte genau darauf, was ich esse und was darin enthalten ist.”

emi 2

Emilano Insua strahlt! Der Argentinier achtet auf eine ausgewogene ErnährungFoto: Pressefoto Rudel

Welche Regeln gibt’s? Insua: „Nicht zu viel Fleisch essen, nur ein oder zwei Mal die Woche. Sonst leidet die Beweglichkeit, man wird schwerfälliger. Süßes gibt’s sowieso nicht. Je älter du wirst, desto besser musst du dich pflegen!“

Klappt beim Ex-Nationalspieler offenbar prima! Seit knapp zwei Jahren rennt er beim VfB nun schon beschwerdefrei die linke Seite rauf und runter. Mit sieben Torvorlagen ist er in der laufenden Saison bester Vorbereiter der 2. Liga.

Womöglich reicht es bald ja auch mal für den ersten eigenen Treffer im Trikot der Stuttgarter…